Archiv der Kategorie: Wechselkurse

Der Tiefpunkt über den mexikanischen Peso

Mexikanische Pesos haben ihren Namen vom spanischen Wort peso, was wörtlich „Gewicht“ bedeutet. Sowohl der mexikanische Pesos als auch der amerikanische Dollar stammen aus dem 15. bis 19. Jahrhundert und waren einst die Währung der Neuen Welt, und die Münzen waren als Pesos Oro (Goldgewichte) und Pesos Plata (Silbergewichte) bekannt – das macht Sinn, oder? Nutzen Sie einfach zur Zeit besser den währungsrechner mexikanische pesos euro bevor Sie Geld eintauschen. Zur Zeit sind es einfach zu viele Schwankungen. Als Mexiko 1897 offiziell dezimalisiert wurde, trug die neue Währung den Namen Peso. Obwohl der spanische Dollar nicht mehr existiert und Mexiko und die USA beide ihre eigenen Währungen entwickelt haben, verwenden beide weiterhin das ursprüngliche Pesoschild: das ikonische „$“, das weltweit anerkannt ist.

Der mexikanische Peso ist die achtgrößte gehandelte Währung der Welt und die meistgenutzte Währung in ganz Lateinamerika. Wie in Australien sind auch in Mexiko die Banknoten aus Kunststoff gefertigt, um die Sicherheit gegen Fälschungen zu erhöhen – und auch gegen Risse und Risse!

währungsrechner mexikanische pesos euro

Ein Rückblick auf den US-Dollar zu den mexikanischen Peso-Kursen

Im Laufe des 20. Jahrhunderts war der mexikanische Peso eine der stabilsten Währungen Lateinamerikas, dank seiner starken Wirtschaft, die nicht die Hyperinflation anderer Länder der Region erlebte. Die Ölkrise der späten 70er Jahre brachte jedoch ein Ende all dessen, als Mexiko 1982 mit seiner Auslandsverschuldung in Verzug geriet. Dies bedeutete mehrere Jahre Inflation und Abwertung, was 1993 zum „Stabilitäts- und Wirtschaftswachstumspakt“ und zur neuen Währung, dem Nuevo peso, führte. Ein neuer Peso entsprach 1000 der alten mexikanischen Pesos, wobei der ’nuevo‘-Teil 1996 abgebaut wurde.

Leben seit dem Nuevo Peso

Die mexikanische Wirtschaft ist seit Ende der 90er Jahre stabil geblieben und bewegte sich von 2005 bis 2008 um 10 mexikanische Pesos pro US-Dollar. Ende 2008 schoss der Peso in die Höhe und erreichte im März 2009 15,43, stabilisierte sich aber wieder bei MX$12 bis 2014, als er wieder zu steigen begann. Seit Mitte 2014 steigt der mexikanische Peso gegenüber dem US-Dollar und erreicht bis Juli 2015 ein Zehnjahreshoch.

Währungsschwankungen der letzten 30 Tage

Der Wechselkurs des Dollars ist in den letzten 30 Tagen gegenüber dem Mexikanischen Peso um +0,85% gestiegen und stieg von 19,08 auf 19,24 Mexikanische Pesos pro Dollar. Sie erhalten jetzt mehr mexikanische Pesos für einen Betrag in Dollar, als Sie es noch vor einem Monat getan hätten. vor 30 Tagen.
Über den mexikanischen Peso

Der mexikanische Peso (ISO-Code: MXN) ist die offizielle Währung Mexikos. Der mexikanische Peso wurde 1993 erstmals in Mexiko eingeführt. Nach Angaben der BIZ ist der mexikanische Peso die achtstärkste gehandelte Währung.

Mexiko, die 15. größte Volkswirtschaft der Welt, hat ein nominales BIP von 1.144.331 Mio. USD, mit Exporten von 381 Mrd. USD. Die Inflationsrate in Mexiko lag im Jahr 2015 bei 2,72%.

Auf dieser Website finden Sie den aktuellen Wechselkurs für den mexikanischen Peso und einen Rechner zur Umrechnung von mexikanischen Pesos in Dollar. Sie können diesen Rechner offline verwenden, wenn Sie in Mexiko unterwegs sind.